Neuigkeiten
05.04.2017, 08:34 Uhr | NWZ- Peter Biel
Bernhard Collin weiterhin Vorsitzender
Die Mitgliederversammlung am 5. April bestätigte den bisherigen Vorstand
Ein gemischtes Fazit aus den vergangenen Monaten hat CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Bernhard Collin auf der Jahreshauptversammlung gezogen.
Der Vorstand der CDU Hatten
Munderloh - In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte er einerseits an die erfolgreiche Zusammenarbeit von Vorstand, Fraktion und Parteimitgliedern in den vergangenen zwei Jahren und das 50-Jährige Jubiläum der Hatter CDU. Andererseits reichte es bei der Gemeinderatswahl im September 2016, zu der die CDU 17 Kandidaten aufgestellt hatte, mit 4444 Stimmen nur für den 2. Platz und sechs Ratssitze. „Obwohl wir mehr Stimmen als bei der Wahl vor fünf Jahren erhalten hatten“, so Collin, „haben wir einen Sitz eingebüßt und konnten uns bei den Gesprächen nach der Wahl mit unseren politischen Mitbewerbern leider auf keine gedeihliche Zusammenarbeit verständigen.“ Das hatte zur Folge, dass die CDU – immerhin zweitstärkste Ratsfraktion – keinen stellvertretenden Bürgermeister stellen kann. Zur Jahreshauptversammlung hatte der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hatten in den Gasthof „Zur Mühle“ nach Munderloh eingeladen. Besonders herzlich begrüßte er die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen, der er zur erneuten Nominierung als CDU-Kandidatin für die kommende Bundestagswahl gratulierte. Nach einstimmiger Entlastung des alten Vorstands wurde Collin zur Wiederwahl vorgeschlagen. Er wurde ebenso einstimmig gewählt wie seine beiden Stellvertreter Maren Nieper und Wolfgang Martens. Das galt auch für die Schriftführerin Brigitte Behrens und Schatzmeister Jürgen Lueken. Pressewart bleibt Peter Biel. Durch die sieben Beisitzer will die CDU gewährleisten, dass sowohl die Ortschaften als auch Frauen und Jugend repräsentiert sind. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden Marten Dölling, Melanie von Essen, André Klümpen, Adolf Oltmann, Norbert Marx-Marks und Lasse von Seggern. Kooptiert sind der Fraktionsvorsitzende und Kreistagsabgeordnete Thomas Schulze, der Ehrenvorsitzende Manfred Zemke und der Vorsitzende der Senioren-Union, Rudolf Johanning. Zwischen den Wahlgängen hatte Astrid Grotelüschen Gelegenheit, die Hatter Christdemokraten auf die am 24. September stattfindende Bundestagswahl einzustimmen. Jetzt stünde die Konzentration auf den Wahlkreis im Fokus und das Ziel, ihn wieder direkt zu gewinnen, sagte Grotelüschen.