Neuigkeiten
24.02.2017, 19:33 Uhr | NWZ - Peter Biel
Größte Senioren-Union kommt aus Hatten
Ehrung langjähriger Mitglieder
Die Senioren-Union Hatten hat langjährige Mitglieder geehrt. Gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Günter Reise ehrte Vorsitzender Rudolf Johanning Helga und Alfred Windeler sowie Helga und Alfred Düßmann (20 Jahre Mitgliedschaft). Werner Osterloh erhielt eine Urkunde für 15 Jahre, Wilfried Finke für 10 Jahre in der Senioren-Union.
Streekermoor - Die Senioren-Union Hatten hat langjährige Mitglieder geehrt. Gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Günter Reise ehrte Vorsitzender Rudolf Johanning Helga und Alfred Windeler sowie Helga und Alfred Düßmann (20 Jahre Mitgliedschaft). Werner Osterloh erhielt eine Urkunde für 15 Jahre, Wilfried Finke für 10 Jahre in der Senioren-Union.

 

Zur Jahreshauptversammlung hatte zuvor Johanning im Gesellschaftshaus Ripken in Streekermoor auch Ernst Korth aus Vier und Marschenlande begrüßt. Korth stellte das Ziel einer Ausflugsreise am 31. Mai in einem Bildervortrag vor.

Nur geringe Veränderungen haben sich nach den Vorstandswahlen ergeben. Ein Zeichen, dass die mit 95 Mitgliedern stärkste Senioren-Union des Landkreises Oldenburg mit der Arbeit ihres Vorstandes sehr zufrieden ist. Einstimmig wurden Rudolf Johanning als Vorsitzender und Alfred Windeler als Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt. Ohne Gegenstimmen wurden auch Marianne Rehling als Schriftführerin und Hildegard Schaumberg als Kassenführerin gewählt. Nachdem Werner Otte aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut als Beisitzer kandidierte und in Anerkennung seiner langjährigen Mitarbeit im Vorstand geehrt wurde, stellte sich Günther Kohrs zur Verfügung. Er wurde wie die bisherigen Beisitzer Gerold Menkens, Bernhard Collin und Hilda Wilder einstimmig gewählt.

Zum plattdeutschen Theaternachmittag mit Kaffee und Kuchen geht es mit dem Bus am Sonntag, 5. März, nach Neuenwege. Hier sind noch Anmeldungen bis zum 28. Februar möglich. Dies gilt auch für die Fahrt in die Vier und Marschlande.

Die Fahrt zur Bingo-Umweltlotterie nach Hannover am Sonntag, 29. Oktober, ist dagegen bereits ausgebucht.